Zu den Auszeichnungen

Hotel des Jahres

Park Hotel Bremen (Bremen, Deutschland)

Park Hotel Bremen

„Die Zimmer sind ausnahmslos mit Privatbad versehen, das als kapriziösen Einfall ein zusätzliches Telephon bei der Wanne hat. Es herrscht die Stimmung solider bremisch abgewandelter Modernität.“ Mit diesen Zeilen beschrieb „Die Zeit“ im September 1956 die neu eröffnete Luxusherberge am Hollersee. So aus der Zeit gefallen die Sätze heute wirken, so verinnerlichen sie im Kern eine noch immer gültige Wahrheit: Das luxuriöse Haus setzt auch über 60 Jahre später noch auf höchstmöglichen, modernen Komfort in traditioneller Gastlichkeit. Das Park Hotel Bremen sollte dem Stellenwert der bedeutenden Handels- und Hafenstadt in der Beherbergungsbranche gebührend Rechnung tragen: Ein Luxushotel im Bürgerpark war dabei sicherlich ein Alleinstellungsmerkmal.

Bei so viel fortschrittlichem Komfort bleiben die großen Namen unter den Gästen nicht aus: Zahlreiche Prominente weilten schon in einer hochwertigen Schlafstatt in einer der wunderschönen Suiten des Park Hotel Bremen. Michael Jackson war einst zu Gast, wie auch Whitney Houston, die mit ihrer Tochter gleich drei Suiten belegte. Auch an andere große Namen wie Siegfried & Roy, Andrea Bocelli, Kevin Costner oder Robbie Williams erinnert sich das Team im Haus gerne.

Das Park Hotel Bremen liegt mitten im Bürgerpark, der grünen Lunge Bremens, und doch zentrumsnah, gut angebunden an Bahnhof, Flughafen und das Kongresszentrum. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel verfügt über 153 Zimmer sowie 20 Suiten. Besonders Wellnessliebhaber haben hier ihr Ziel gefunden: Der 1.200 Quadratmeter große Spa- und Fitness­bereich „Spa‘rks“ mit beheiztem Outdoor-Pool, Whirlpool, Saunen, Dampfbädern, Schneegrotte und Ruheraum überzeugt auch anspruchsvolle Gäste. Die vielseitigen gastronomischen Möglichkeiten des Park Hotel Bremen wie das „Park Restaurant“, der „Wintergarten“, die „Park Hotel Bar“, die Smoker‘s Lounge „La Fumadora“ sowie die Terrasse am Hollersee tragen sicherlich ihren Teil zur guten Bewertung der verschiedenen Preisrichter bei. Ebenso das Ambiente: In der historischen Kuppelhalle werden täglich Kuchen und Feingebäck aus der hauseigenen Pâtisserie angeboten. Im Zuge der jüngsten Renovierungen des Hauses wurde neben neuen Teppichen, Bezügen und Lichtquellen das gehobene raumgestalterische Konzept durch die Hochwertigkeit des Interieurs betont, etwa durch den Einsatz edler Stoffe aus Frankreich oder ausgesuchter Accessoires aus Italien. Natürlich wurde dabei der übergeordneten Architektur des Hauses im hanseatischen Kolonialstil Rechnung getragen. Stilbildende Elemente wurden erhalten und restauriert, Neues wurde im Stil des Hauses aus dem Jahr 1872 integriert.

„Dieses Haus steht für Tradition und Exzellenz in allen Bereichen“, so Hoteldirektor Kenneweg, „nicht weniger erwarten die Gäste. Dementsprechend exquisit muss auch der optische Eindruck sein, den wir unseren Gästen präsentieren.“

Frisch renoviert wurden Zimmer des Hauptgebäudes sowie sämtliche öffentliche Bereiche. Besonderes Augenmerk bei der Renovierung erfuhr der Veranstaltungsbereich, der den perfekten Rahmen für geschäftliche und private Veranstaltungen für bis zu 440 Personen bietet. Bei der Qualität der Konferenztechnik auf aktuellstem Stand wurden keine Kosten gespart. Alle Raumfunktionen wie Licht und Lautsprecher können von einem Paneel gesteuert werden. So wird jedes Szenarium möglich: Vom Businessmeeting bis zum romantisch ausgeleuchteten Gala Dinner.

Das Park Hotel Bremen darf daher im Event- und Kongressbereich als der derzeit wohl modernste Anbieter der Stadt gelten und ist Gastgeber zahlreicher renommierter bundesweiter und regionaler Veranstaltungsformate, wie des Grand Finale des Großen Gourmetpreises und des Deutschen Luft- und Raumfahrt-Kongresses. Als Top-Austragungsort in Bremen richtet das Park Hotel Bremen zahlreiche namhafte regionale Events aus wie die Bremer Eiswette und die Bremer Schaffermahlzeit, die 120 Jahresfeier von Werder Bremen, das Unternehmerforum der Bremer Wirtschaft sowie Events für hochkarätige, ansässige Unternehmen.

Das luxuriöse Park Hotel Bremen, das seit Herbst 2019 der Marke „Hommage Luxury Hotels Collection“ angehört, ist und bleibt die gute Stube der Hansestadt – nicht nur wegen seiner einzigartigen, ruhigen und zentralen Lage, sondern auch, weil es seit jeher einen festen Platz in den Herzen vieler Bremer hat.

Zum Eintrag des Hotels