Zu den Auszeichnungen

Hotel des Jahres

Grand Elysée Hamburg (Hamburg, Deutschland)

Grand Elysée Hamburg

Mitten im Herzen Hamburgs liegt Deutschlands größtes inhabergeführtes Fünf-Sterne-Hotel. Das Business- und Veranstaltungshotel, das 2017 mit dem Location Award, dem Gütesiegel für Top-Eventlocations in Deutschland, ausgezeichnet wurde, ist ein lebendiger Treffpunkt für Gäste aus aller Welt.

„Es war immer mein Lebensziel, dass jeder Gast uns in schöner Erinnerung behält und gerne wiederkommt!“ Dieser Satz ist das Motto von Eugen Block, dem Hamburger Unternehmer, dessen sehnlichster Wunsch schon als junger Mann ein eigenes Hotel war. Seinen Traum erfüllte sich der zielstrebige Kaufmann im Jahr 1985 mit dem „Elysée“. Das Hotel direkt an der Rothenbaumchaussee mit 308 Zimmer war zu diesem Zeitpunkt das größte Hotel Hamburgs. Genauso so spektakulär wie die Eröffnung in den 80er Jahren war auch im Jahr 2006 die Erweiterung des „Elysée“ zum „Grand Elysée Hamburg“.

Das Fünf-Sterne-Hotel bietet einen ungezwungenen Treffpunkt für Hamburger und Gäste aus aller Welt. Neben 510 großzügigen Zimmern, davon 18 Suiten, laden vier verschiedene Restaurants, ein Café und zwei Bars zu einem einmaligen Hotelerlebnis ein. Die Zimmer sind mit edlen Materialien und elegantem Design ausgestattet und vereinen Tradition mit Innovation. In jedem Zimmer fällt die Liebe des Eigentümers für kleine Details direkt ins Auge.

Das „Oval Office“ im 6. Stockwerk gewährt einen spektakulären Ausblick über Hamburg. Von hier hat man freie Sicht bis zur Elbphilharmonie am Hafen. Das Privathotel besitzt insgesamt 30 individuell gestaltete Veranstaltungsräume. Der Große Festsaal mit 1.400 Quadratmetern Fläche ist mit seinem variablen Beleuchtungskonzept und dem modernen Soundsystem einmalig in Hamburg und sorgt für die richtige Stimmung bei jedem Anlass. Jede Art der Nutzung ist möglich – ob Kongresse, Tagungen, Symposien, festliche Bankette oder glanzvolle Ballnächte. Der Ballsaal ist ein erstklassiger Veranstaltungsraum. Bei einem Besuch wird schnell deutlich, dass das Grand Elysée Hamburg für perfekte Organisation und Durchführung von Veranstaltungen jeder Art und Größe steht.

Das exzellente Küchenteam und die individuelle Beratung machen jede Veranstaltung auch kulinarisch perfekt – je nach Vorliebe mit kreativen und variationsreichen Buffets, erstklassigen Gala-Menüs, attraktiven Live-Cookings.

Die Restaurants des Hotels zählen zu den besten der Hansestadt. In den Restaurants, Cafés und Bars bietet das Hotel seinen Gästen saisonale Spezialitäten und einen Mittagstisch an. Jedes Restaurant hat seinen eigenen Charme. In stilvollem Ambiente genießen die Gäste in der Piazza Romana die feine mediterrane Küche. Die Brasserie Flum verwöhnt Ihre Gäste mit französischen Köstlichkeiten. Im 2015 eröffneten THEO’S Prime Beef Restaurant genießen echte Steakkenner und alle, die es werden möchten, Dry Aged Beef in bester Qualität und exklusiver Atmosphäre. Das THEO’S verwöhnt seine Gäste mit einem Premium-Gastronomiekonzept, das keine Wünsche offen lässt.

Bei schönem Wetter erwartet den Gast unter freiem Himmel die Top Seven-Bar auf der siebten Etage. Von der neuen Dachterrasse erblickt man Hamburgs schönste Sehenswürdigkeiten. Das Angebot der Top Seven-Bar lockt mit erfrischenden Drinks, kleinen Leckereien und einer entspannten Zeit – ob für den Feierabenddrink oder zum Sonnenuntergang.

Der Wunsch nach Entspannung und Ruhe wird im Elyseum Wellness und Spa Wirklichkeit. Auf 1.000 Quadratmetern genießen die Gäste Beauty-Treatments, verschiedene Saunen, Massagen, Fitness und Erholung in dem 14 x 7 Meter und 28 Grad warmen Pool. Eine wunderschöne Außen-terrasse rundet diese Oase der Erholung ab.

Aber das Hotel hat auch künstlerisch einiges zu bieten. Durch Ankäufe aus den Ausstellungen der Galerie im Elysée, aber auch in Folge der engen Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden der Region, entstand die rund 1.000 Werke umfassende Sammlung Block. Da es ein Anliegen des Ehepaares Block ist, die Gemälde und Grafiken sowie zahlreiche Skulpturen und Fotografien einem breiten Publikum zugänglich zu machen, fanden sie dauerhaft ihren Platz in den Restaurants, Foyers, Tagungsräumen, Fluren, Suiten und Zimmern des Hotels.

Zum Eintrag des Hotels