Schlummer Atlas SuchenKontaktHilfe  
 
      

Mövenpick Hotels & Resorts bestens für Expansion in China aufgestellt

Ein chinesischer Name und ein Logo, ein neues Führungsteam in Shanghai, eine Website in Mandarin, drei neue Hotels in Entwicklung und eine Rekordzahl an chinesischen Verbrauchern, die Schweizer Produkte schätzen, ebnen den Weg für eine erfolgreiche Expansion der Mövenpick Hotels & Resorts in China.

Im Reich der Mitte wird Mövenpick unter dem Namen Rui Xiang bekannt sein, was soviel bedeutet wie "bringt dir Freude und Glück mit Schweizer Qualität". Der Name und das Logo wurden unter Berücksichtigung der Unternehmenswerte und in Zusammenarbeit mit Interbrand, einer der weltweit führenden Unternehmensberatungen für Marken, kreiert. Im Rahmen von Kundenumfragen wurde der Name in Hongkong, Shanghai, Peking und Guangzhou getestet und auf die Feng Shui Prinzipien abgestimmt.

Der Name ist nur ein Element in den Vorbereitungen auf die Expansion der internationalen Schweizer Hotelgruppe im gehobenen Segment in China. Eine Website in der Sprache Mandarin wurde lanciert, um Chinesisch sprechenden Gästen einen leichteren Zugang zu Mövenpick Hotels & Resorts zu gewährleisten. Darüber hinaus wurde Sunny Lee als neuer Vice President Development eingestellt, um die Expansion von Mövenpick Hotels & Resorts voranzutreiben. Ein neuer Director of Global Sales sowie ein Director of Technical Systems Services unterstützen das Team im neuen Büro in Shanghai.

Zurzeit entstehen drei Hotelprojekte in China: das Mövenpick Hotel Jiading, Shanghai mit 300 Zimmern, das Mövenpick Resort & Spa, Phoenix Island, Sanya, Insel Hainan, mit 380 Zimmern (Eröffnung beider Häuser 2014) und das Mövenpick Hotel & State Guest House Chifeng, Innere Mongolei, das im Jahr 2015 an den Start gehen soll.

Die Unternehmensexpansion in China wird von einem zunehmenden Interesse der chinesischen Bevölkerung in Schweizer Qualitätsprodukte unterstützt. So berichtet die Non-Profit Organisation Swiss Center Shanghai (SCS), dass Exporte nach China und Hongkong aus der Schweiz im vergangenen Jahr um 19 Prozent gestiegen sind.

Dieser Trend geht mit der wachsenden Zahl von chinesischen Investoren einher, die an zukünftigen Projekten mit Mövenpick Hotels & Resorts Interesse bekunden. Jean Gabriel Pérès, President und CEO of Mövenpick Hotels & Resorts, erläutert: "Der Hotelmarkt in chinesischen Großstädten ist teilweise gesättigt und viele chinesische Investoren entdecken, dass wir eine gewisse Frische in diesen Markt mitbringen. Unsere Marke unterstreicht Schweizer Werte wie Zuverlässigkeit und Qualität, aber wir bieten ebenso einen herzlichen und individuellen Zugang, der für Investoren attraktiv ist und eine persönliche Alternative zu den anonymen, großen multinationalen Unternehmen darstellt", so Pérès weiter.

Nicolas Musy, Managing Director von SCS, betont, dass die hohe Schweizer Lebensqualität und die Qualitätsprodukte sowie Services den Lebensstil vieler aufstrebender Chinesen prägen. "Mit dem Fokus auf Qualität und einer rasanten Entwicklung sowie mit dem exzellenten Schweizer Image bietet sich Mövenpick Hotels & Resorts die Chance, sehr erfolgreich in China zu sein", sagte er abschließend.


Fotos Copyright: Mövenpick Hotels & Resorts
So schlagen Sie ein Hotel vor   -   Schlummer Atlas auf Ihrer Homepage
Privatsphäre und Datenschutz   -   Impressum   -   Allgemeine Nutzungsbedingungen   -   Presseservice   -   Mediadaten

© 2000-2014 Busche Verlagsgesellschaft mbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Mit ICRA gekennzeichnet